Schatzsuche Kindergeburtstag 4 Jahre

Bei kleinen Kindern hat den Vorteil, dass sie den Vergnügungspark kostenlos besuchen dürfen. Nutzen Sie das z.B. für einen Schatzsuche Kindergeburtstag 4 Jahre! Ideen und Tipps dazu finden Sie in diesem Artikel.

Auswahl des Freizeitparks

Hier spielen vor allem Entfernung und Erreichbarkeit per Auto oder öffentliche Verkehrsmittel eine Rolle. Es muss allerdings nicht immer einer der populären großen Parks sein. Viele kleinere Vergnügungszentren bieten ebenfalls Abenteuer für die Kleinen. Oder Sie veranstalten den Kindergeburtstag in einem Tierpark. Anders als im Zoo gibt es oft eine kleine Vorführung von Greifvögeln oder Delfinen. Am besten Sie probieren unterschiedliche Orte aus, sodass die Kinderfeier nicht zum „obligatorischen Vergnügen“ wird.

maedchen auf karusell beim schatzsuche kindergeburtstag 4 jahre

Die Kindergruppe:

Generell sollten Sie sich beim Schatzsuche Kindergeburtstag 4 Jahre vorher mit dem Parkbesitzer oder Veranstalter absprechen. Es eignen sich kleinere Gruppen besser, weil im Freizeitpark viele Menschen umherlaufen. Da ist es nicht immer leicht den Überblick über eine große Gruppe zu behalten. Weniger Kinder lassen sich auch weniger durch die Umwelt ablenken, da sich alle auf das Lösen der Aufgaben konzentrieren.

Die Schatzsuche dazu:

Je nach Motto des Freizeitparks, wie z.B. Grusel, Tiere, Superhelden; sollte auch die Schnitzeljagd in irgendeiner Form zum Thema passen. Die einzelnen Hinweise und Aufgabenblätter verstecken Sie an verschiedenen Stationen. Dadurch laufen die Kinder „automatisch“ durch das gesamte Gelände. Aufgrund der vielen Besucher von Vergnügungsparks können Sie allerdings die Schatzsuche auch folgendermaßen veranstalten. Die Kleinen bekommen den ersten Hinweis und gehen mit ihm auf die Suche. Ein Erwachsener geht mit den Kindern mit und gibt ihnen, wenn die Stelle gefunden wurde, die Aufgabe. Damit vermeiden Sie, dass ein andere die Aufgaben samt Hinweisen findet und ggf. mitnimmt.

Die Route:

Meist haben Vergnügungsparks mehrere „Bereiche“ und Attraktionen, wo es z.B. beim einen um Piraten und beim anderen um Zirkus geht. Dies dient dazu, den Kindern möglichst viel Abwechslung und Spannung zu bieten. Nutzen Sie das zur Durchführung der Schatzsuche aus. Daher sollte die Route an verschiedenen Stellen im Park stattfinden. Dadurch erleben die Kinder ein aufregendes Abenteuer. Bei erfolgreich gelöster Rätselfrage können die Kinder dann eventuell noch das Fahrgeschäft ausprobieren, bevor es zur nächsten Rätselstation geht.

Tipps zu Schatzsuchen beim Kindergeburtstag gibt es hier>>
Ideen zu Schnitzeljagd und Co. für Kinder finden Sie hier>>

TOP 3 Tipps zum Schatzsuche Kindergeburtstag 4 Jahre im Freizeitpark

  1. altersgerecht

Wählen Sie sowohl einen Freizeitpark als auch eine Schatzsuche, die für 4-Jährige nicht zu schwer und zu unheimlich sind. Es hilft auch, wenn ein paar ältere Kinder oder die/der ältere Schwester/Bruder mitkommen.

  1. Programm Kindergeburtstag

Wenn möglich, lassen Sie die Kinder den Geburtstagskuchen vor der Schatzsuche im Park essen. Dadurch müssen Sie nicht extra einen Ort zum Essen suchen bzw. vom Besitzer mieten. Nach der Schatzsuche im Vergnügungspark können die Geburtstagsgäste von den Eltern abgeholt werden. Oder es gibt noch einmal einen kleinen Snack beim Geburtstagskind zuhause als Abschluss.

  1. Die Belohnung bzw. der Schatz

Wenn Sie die Kinder nicht während der Schatzsuche schon Fahrgeschäfte probieren lassen, könnte eine bestimmte Anzahl an Fahrten mit der Lieblingsattraktion im Park die Belohnung sein. Ansonsten empfehlen wir einen bunten Mix an Süßigkeiten, ein kleines Spielzeug oder Kuscheltier als Schatz. In populären Freizeitparks befinden sich ohnehin Souvenir-Shops, wo es Plüsch-Schlüsselanhänger, Figuren und Minispiele zu kaufen gibt. Dadurch müssen Sie die „Schätze“ nicht mit zum Park transportieren. Die Kinder erhalten zudem eine schöne Erinnerung vom Schatzsuche Kindergeburtstag 4 Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.